zum Inhalt springen

Dörthe Horstschäfer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Fennistik)

Studienberatung und Anerkennung von Leistungen (Fennistik)

Kontakt

Institut für Skandinavistik/Fennistik
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln
Deutschland

Philosophikum, Raum 3 210

Tel: +49-(0)221-470-4175

Email: doerthe.horstschaefer@uni-koeln.de

Sprechstunde

Nach Anmeldung per Mail.

Lehrveranstaltungen / Unterrichtsmaterial

Sommersemester 2018:

  • Lektüre literaturwissenschaftlicher Texte. Historische (Meta)fiktion in finnischer Literatur

Wintersemester 2017/2018:

  • Einführung in die fennistische Literaturwissenschaft
  • Kriegsliteratur in Finnland

Sommersemester 2017:

  • Lektüre literaturwissenschaftlicher Texte

Wintersemester 2016/2017:

  • Einführung in die fennistische Literaturwissenschaft

Sommersemester 2016:

  • Finnische Literatur - Abseits der Norm
  • Norwegisch B
  • Medien in Skandinavien
  • Norwegischer Konversationskurs

Wintersemester 2015/2016:

  • Fachspezifisches Informationsmanagement und wissenschaftliches Arbeiten
  • Fachspezifisches Informationsmanagement und wissenschaftliches Arbeiten (Parallelkurs)
  • Einführung in die fennistische Literaturwissenschaft
  • Norwegisch A
  • Skandinavische Gegenwartsliteratur und Übung: Lektüre skand. Literatur d. 16.-19 Jahrhunderts (zusammen mit Emma Bentz)
  • Norsk kommunikasjon/konversasjon
  • Suomalainen nykykirjallisuus - Tendenzen in der neuesten finnischen Literatur (zusammen mit Riitta Jytilä, Turku)

Sommersemester 2015:

  • Aktuelle Themen in finnischer Kinder- und Jugendliteratur
  • Norwegisch B
  • Medien in Skandinavien
  • Norsk kommunikasjon/konversasjon

Wintersemester 2014/2015:

  • Fachspezifisches Informationsmanagement und wissenschaftliches Arbeiten
  • Fachspezifisches Informationsmanagement und wissenschaftliches Arbeiten (Parallelkurs)
  • Einführung in die fennistische Literaturwissenschaft
  • Norwegisch A
  • Skandinavische Gegenwartsliteratur
  • Norsk kommunikasjon/konversasjon

Wintersemester 2013/2014:

  •  Fachspezifisches Informationsmanagement und wissenschaftliches Arbeiten 

    "Der Norden als diskursive Konstruktion von der Antike bis heute"