skip to content

Vorträge

2019

  • Planet Buch oder: Gehören Mikroben zum Objekt? (Objekte & Organismen. Verlebendigung, Verdinglichung, Verwandlung, LMU München, 12.-13.07.2019)
  • Von Buchobjekten und Mikrobenträgern. Was Leipziger Handschriften und isländische Drucke verbindet (Forschungskolloquium des ZEMAK, Köln, 28.06.2019)
  • Ein europäischer Zwergenkönig. Laurins interregionale Handschriftentradition (Symposium für Rudy Simek zum 65. Geburtstag, Bonn, 27.06.2019)
  • Aus der bischöflichen Druckerpresse. Transmission und Funktionswandel isländischer frühneuzeitlicher Buchobjekte zwischen Kontemplation und Kollektion (Zu den Dingen!, XXXV. Deutscher Kunsthistorikertag, Göttingen, 27.-31.03.2019)

2018

  • Materialmetamorphosen der Bibliobiographie: von vor dem Papier bis nach der Wiederverwertung (2. Forschungstag am Institut für Skandinavistik und Fennistik, Köln, 10.11.2018)
  • Paper Trails. A Material History of 16th and 17th-century Icelandic Books from Paper Production to Library Collection (Bókfræði - norræn fræði - menning. Málþing í minningu Halldórs Hermannssonar (1878-1958) bókavarðar Fiskesafns við Cornell-háskóla í Bandaríkjunum, Reykjavík, 12.-13.10.2018)
  • Courtly Colours. An Attempt to Classify Colour Terms in Old Danish Romances (The Eufemiaviser and the Reception of Courtly Culture in Late Medieval Denmark, Zürich, 13.-14.09.2018)
  • Papierpfade. Eine Material- und Objektgeschichte isländischen Papiers (Zur Sache! Objektwissenschaftliche Ansätze der Sammlungsforschung, Junges Forum Tübingen, 6.-8.9.2018)
  • Saga Fragments in the Cologne Collection of Old Icelandic Prints (17th International Saga Conference, Reykjavík & Reykholt, 12.-17.08.2018)
  • Saga Fragments in the Cologne Collection of Old Icelandic Prints (Quaestiones medieaevales, Warschau, 14.-17.06.2018)

2017

  • Der Name der Farbe. Die Verwendung und Bedeutung von Farbbegriffen im Altost- und Altwestnordischen (Ringvorlesung "Farbiges Mittelalter", Greifswald, 11.12.2017)
  • 'Ffimus accipitris - Habichs misth - Høghe møgh'. Multilingual Recipe Collections in Late Medieval Denmark (International Medieval Congress, Leeds, 3.-6.7.2017)
  • Guido suédois. L’histoire norroise de la Historia Trojana (Troie en Europe au Moyen Age, Paris, 3-7.4.2017)

2016

  • On Bi- and Trilingual Manuscripts from Late Medieval Denmark and Sweden (Les littératures vernaculaires de l'Europe médiévale et la question des frontières, Mulhouse, 13.-15.10.2016)
  • All kinds of chronicles and histories, stories of old and poems on dragons, serpents, dwarfs, and giants. Thoughts on Old Norse literature and gothicism between history and philology (Inventer la littérature médiévale (XVIe-XVIIe siècle), Lausanne, 6.-7.10.2016)
  • Both Healers and Scholars: East Norse Medico-Literary Networks (International Medieval Congress, Leeds, 4.-7.7.2016)

2015

  • Inte enbart Harpestreng. Salernitanska läkeråd i östnordiska handskrifter (Konferens om östnordisk filologi, Venedig, 18.-20.11.2015)
  • Wanderndes Wissen. Die Transmission europäischen Gedankenguts in spätmittelalterlichen Handschriften und Texten von Mitteleuropa nach Skandinavien (16th International Saga Conference, Zürich & Basel, 09.-15.08.2015)
  • Old Swedish Learned Dialogues (50th International Congress on Medieval Studies, Kalamazoo, 14.-17.05.2015)

Ältere Vorträge finden Sie hier

Organisation

  • Köln, Mai 2019, Organisation und Leitung (gemeinsam mit Anja Blode und Elena Brandenburg):  4. Tagung der Gesellschaft für ostnordische Philologie (Selskab for østnordisk filologi/Sällskap för östnordisk filologi)
  • Köln, November 2018, Organisation und Leitung (gemeinsam mit Alessia Bauer und Katharina Schubert): Tagung der Deutsch-Isländischen Gesellschaft und der Konrad-Maurer-Gesellschaft zur 100jährigen Unabhängigkeit Islands
  • Köln/Bonn, Juni 2018, Organisation und Leitung (gemeinsam mit Judith Meurer-Bongardt): I antropocenens tecken. Att forska och att undervisa om utopisk och dystopisk litteratur från Norden (gefördert u.a. von Samarbetsnämnden för Nordenundervisning i utlandet)
  • IMC Leeds, Juli 2017, Organisation und Leitung der Sessions "Hanseatic Culture in the North I und II"
  • ATDS 2015, Köln
  • Köln/Bonn, Mai/Juni 2015. Organisation und Leitung (gemeinsam mit Judith Meurer-Bongardt): Der Plan vom großen Glück. Neue nordische Kinder- und Jugendliteratur (gefördert u.a. von Samarbetsnämnden för Nordenundervisning i utlandet)
  • Köln/Bonn, Juni 2014. Organisation und Leitung (gemeinsam mit Judith Meurer-Bongardt): "Ein neues Tor zum Unglaublichen, zum Möglichen, an einem neuen Tag, an dem alles geschehen kann, wenn man nichts dagegen hat." Aktuelle Perspektiven auf Kinder- und Jugendliteraturen aus Finnland (gefördert u.a. von der Fritz-Thyssen-Stiftung)
  • ATDS 2013, Freiburg. Leitung des Arbeitskreises Mediävistik: Kulturtransfer in den Norden (gemeinsam mit Matthias Ewering)
  • Köln/Bonn, Mai 2011. Organisation und Leitung: Die Insel und die Weltliteratur II. Köln-Bonner Arbeitsgespräche: Die Transmission der altnordischen Antikensagas
  • Basel, März 2011. Schreiben (in) der Krise. Zur Situation der isländischen Gegenwartsliteratur (Chair)
  • Freiburg, September/Oktober 2010. Dreams of Fame and Honor. Late Medieval Icelandic Prose Fiction 1400-1700 (Chair)
  • Berlin, August 2010. The Power of the Book. Medial Approaches to Medieval Nordic Legal Manuscripts (Chair)
  • ATDS 2007, Berlin. Leitung des Arbeitskreises Mediävistik: Rhythmen des Erzählens im skandinavischen Mittelalter und der Frühen Neuzeit (gemeinsam mit Lena Rohrbach)
  • Köln, November 2006. Organisation und Leitung des Symposiums der Altnordischdozenten des deutschsprachigen Raums
  • ATDS 2005, Frankfurt. Leitung des Arbeitskreises Mediävistik: Entwicklung, Verzweigung, Vernetzung: ordnungsfunktionale Bilder in Texten des Mittelalters und der frühen Neuzeit (gemeinsam mit Jens Eike Schnall)