zum Inhalt springen

Dörthe Horstschäfer

Aktuelle Forschungsprojekte

Kriegsliteratur des 20. und 21. Jahrhunderts in Schweden und Finnland (Arbeitstitel)

Ziel der Arbeit ist es, einen Beitrag zur aktuellen Bellographieforschung, besonders in Bezug auf  neuere schwedische, finnlandschwedische und finnische Literatur zu den Kriegen des 20. Jahrhunderts zu leisten. Innerhalb zweier nationaler Gedächtnisrahmungen wird ein kontrastiver Blick auf die Gemeinsamkeiten und Unterschiede aber auch auf Entwicklungsprozesse geworfen, die im Kontext von Erinnerungskultur, kollektivem Gedächtnis und Identitätsstiftung neu bewertet werden sollen.

Forschungsschwerpunkte

  • Intermedialität:

    • Literatur und Rundfunk in Skandinavien
    • Literatur und Fotografie

  • Erinnerungskulturen und kollektives Gedächtnis
  • Kriegsliteratur
  • Phantastische finnische Literatur, Fantasy, Finnish Weird

Lehre an der Universität zu Köln

Finnische Literaturwissenschaft:

  • S: 100 Jahre nach dem finnischen Bürgerkrieg (Wintersemester 2018/2019)
  • S: Kriegsliteratur in Finnland (Wintersemester 2017/2018)
  • Ü: Buch trifft Bild: Der Text als multimediale Erfahrung (Sommersemester 2020)
  • Ü: Lektüre literaturwissenschaftlicher Texte. Text-Bild-Relationen und Visualität (Sommersemester 2019)
  • Ü: Lektüre literaturwissenschaftlicher Texte. Historische (Meta)fiktion in finnischer Literatur (Sommersemester 2018)
  • Ü: Lektüre literaturwissenschaftlicher Texte (Sommersemester 2017)
  • S: Finnische Literatur - Abseits der Norm (Sommersemester 2016)
  • S: Aktuelle Themen in finnischer Kinder- und Jugendliteratur (Sommersemester 2015)
  • S: Suomalainen nykykirjallisuus - Tendenzen in der neuesten finnischen Literatur (Wintersemester 2014/2015, zusammen mit Riitta Jytilä, Turku)
  • PS: Einführung in die fennistische Literaturwissenschaft (Wintersemester 2014/2015, Wintersemester 2015/2016, Wintersemester 2016/2017, Wintersemester 2017/2018, Wintersemester 2018/2019, Wintersemester 2019/2020)

Sprachkurse Norwegisch:

  • SK: Norwegisch A (Wintersemester 14/15, Wintersemester 15/16)
  • SK: Norwegisch B (Sommersemester 2015, Sommersemester 2016)
  • SK: Norwegischer Konversationskurs (Sommersemester 2015, Sommersemester 2016)
  • Ü: Medien in Skandinavien (Sommersemester 2015, Sommersemester 2016)
  • Ü: Skandinavische Gegenwartsliteratur und Übung: Lektüre skand. Literatur d. 16.-19 Jahrhunderts (Wintersemester 2014/2015, Wintersemester 2015/2016, zusammen mit Emma Bentz)

Einführungen ins wissenschaftliche Arbeiten:

  • PS: Fachspezifisches Informationsmanagement und wissenschaftliches Arbeiten (Wintersemester 2013/2014, Wintersemester 2014/2015, Wintersemester 2015/2016, jeweils + Parallelkurs)

Lehre an der Universität Wien

Lehrveranstaltungen:

VL: "Literarische Fremd- und Selbstkonstruktionen" (Sommersemester 2017)

Ü mit Bachelorarbeit: "Neuere finnische Jugendliteratur" (Sommersemester 2017)

VL: "Identitäten in finnischer Literatur" (Sommersemester 2016)

Ü mit Bachelorarbeit: "Finnische Phantastik" (Sommersemester 2016)

 

Vorträge, Konferenzen, Publikationen

 

13. Februar 2020

„Literarisches Kriegsfotoalbum – Fotografien in Kriegsliteratur aus Finnland“, FI-DACH Kick-off-Tagung, UzK

11. Januar 2020 „Erinnerungsmedium Fotografie“, 3. Forschungstag am Institut für Skandinavistik/Fennistik, UzK

8./9. November 2019

Workshopleitung beim internationalen Seminar Sprachenvielfalt in Europa: Fallbeispiel Finnlandschwedische Kultur und Sprache, Universität Wien

25. Mai 2019

„Ekphrasis und imaginierte Visualität in ausgewählten Beispielen skandinavischer Kriegsliteratur“, Promovierendentagung der Skandinavistik, Frankfurt a. M.

17. Mai 2019

„Von der Übersetzung zum Original – Finnischsprachige Belletristik im Literaturunterricht“, Tagung: Finnisch lernen - aber wie?, UzK

7. Mai 2019

Thematische Einführung in ein Konzert des finnischen Männerchores Ylioppilaskunnan Laulajat (mit Prof. Dr. Marja Järventausta, in Zusammenarbeit mit dem collegium musicum), UzK

10. November 2018 „Transformationsprozesse nationaler Deutungen von Kriegsgewalt“, 2. Forschungstag am Institut für Skandinavistik/Fennistik, UzK

9. Oktober 2018

Das deutsche Finnland 2018 – Die Rolle der Deutschen im Finnischen Bürgerkrieg Lesung und Buchpräsentation mit Dr. Marjaliisa und Prof. Dr. Seppo Hentilä; Moderation und Organisation

7.-9. Juni 2018

„Narrating the past anew. Utopian perspectives on historical fiction“, Tagung: Im Zeichen des Anthropozän, Universität Bonn

24. November 2017

„Polykulturalität als Tabu - Henrik Tikkanens Brändövägen 8 Brändö tel. 35", Tagung: Suomi 100 - Das mehrsprachige Finnland, Universität Bielefeld

30. April 2016

Vorstellung der kleinen Fächer der Fächergruppe 5 beim Open Campus 2016, UzK

23. Februar 2016

Vortrag „Literatur Finnlands“ (mit Prof. Dr. Marja Järventausta), Stadtbibliothek Langenfeld

16.-18. Juni 2015

Vorstellung des ISF der UzK beim Netzwerktreffen der Svenska Litteratursällskapet i Finland, Helsinki

3./10. März 2015

„Von Pippi Langstrumpf bis Michel aus Lönneberga: Skandinavische und finnische Kinderliteratur“ (mit Katharina Müller), KinderUni, UzK

17. Mai 2014

„Literatur aus Finnland. Sofi Oksanen – Der Shootingstar“, (mit Prof. Dr. Marja Järventausta), Fortbildung für Bibliothekare, Erzbistum Köln

2013

Stefer, Dörthe: „Literatur im Äther – Die literarische Praktik der Radiolesung im frühen norwegischen Radio“. In: Grage, Joachim, u. Stephan Michael Schröder (Hg.): Milieus, Akteure, Medien. Zur Vielfalt literarischer Praktiken um 1900. Würzburg: Ergon 2013, 149–165.

2013 LOs (Landsorganisasjonen i Norge) stiftelsesprotokoll 1899-1900 (Transkription zus. mit Frank Meyer) (https://www.arbark.no/Diverse/LOs_Stiftelsesprotokoll/LOs_Stiftelsesprotokoll.htm)

19./20. Oktober 2012

Projektpräsentation: „Literarische Praktiken im frühen norwegischen Radio“, Abschlusstagung des DFG-Projekts Literarische Praktiken in Skandinavien um 1900, Schloss Wahn